Wir stellen uns euch vor.

Jeden Monat interviewen wir unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter, damit ihr uns besser kennen lernt und einen Eindruck von der Arbeit als ehrenamtlicher Helfer beim SC Glessen bekommt. 

Kris Ulrich (l.) und Nick Stamm (r.)
Kris Ulrich (l.) und Nick Stamm (r.)

Lest hier unsere aktuelle Ausgabe V aus dem Juli 2017. Wir stellen euch unsere Trainer der 1. Mannschaft, Kris Ulrich und Nick Stamm, vor. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. 

 

SC: Wie fällt euer Fazit nach der ersten Saison in Glessen aus?

Kris: Unser primäres Ziel war es eine echte Mannschaft auf die Beine zu stellen, mit Jungs, die des Fußballs willen bei uns spielen und nicht wegen anderer Dinge. Das ist uns gelungen und darauf sind wir sehr stolz. Trotz des Abstiegs bleibt die Mannschaft zusammen und will sich weiter entwickeln. Der Abstieg tut natürlich weh, aber wir sehen es als Chance. Unser Kader ist sehr jung und da sehen wir ein großes Potential und ich hoffe, dass wir diese Mannschaft noch lange trainieren dürfen, weil es einfach ein tolles Team ist.

 

Nick: Im Laufe der Saison hat man schon deutlich sehen können, dass hier ein richtiges Team zusammengewachsen ist. Sportlich fehlte uns noch die Konstanz. Wir hatten Spiele, die schon richtig gut von uns waren, aber manchmal haben wir auch noch Lehrgeld zahlen müssen. Doch Am Ende standen wir immer als Einheit zusammen. Das wir uns noch verbessern können ist klar und macht unsere Aufgabe noch interessanter. Man muss bedenken, dass diese Mannschaft so noch nicht zusammen gespielt hat und zudem wahrscheinlich die jüngste Mannschaft der abgelaufenen Saison war und in der neuen Saison auch eine der jüngsten sein wird.

 

Das gesamte Interview mit Kris Ulrich und Nick Stamm findet ihr in der PDF-Datei, jetzt einfach downloaden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Wir stellen uns euch vor. Ausgabe V | Juli 2017
Wir stellen euch unsere Trainer der 1 Mannschaft, Kris Ulrich und Nick Stamm, vor. Ausgabe V | Juli 2017
mag_wir-stellen-uns-vor_ausg05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Lest hier unsere Ausgabe IV aus dem Juni 2017. Wir stellen euch unseren E-Jugend-Trainer, Daniel Bock, vor. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. 

 

SC: Im vergangenen Jahr hast du in deiner Freizeit die Trainer C-Lizenz erworben. In wie weit hilft dir das Gelernte bei der Arbeit mit den Kids? Würdest du diese Ausbildung anderen Jugendtrainern weiterempfehlen?

Daniel: Es war die absolut richtige Entscheidung diese Ausbildung zu absolvieren, dazu auch noch an der Sporthochschule Köln. Wir waren eine gute Gruppe und mit Manfred Schadt hatten wir einen guten Ausbilder. Im Großen und Ganzen hilft die Ausbildung mir besonders, was die Weitsicht betrifft. Es gibt ja immer mal wieder Trainer, Eltern und Kinder, welche nur den aktuellen Erfolg sehen. Dies ging schon immer an mir vorbei, aber durch die Ausbildung wurde mir dies bestätigt.

 

Das gesamte Interview mit Daniel Bock findet ihr in der PDF-Datei, jetzt einfach downloaden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Wir stellen uns euch vor. Ausgabe IV | Juni 2017
Wir stellen euch unseren Trainer der E-Jugend, Daniel Bock, vor. Ausgabe IV | Juni 2017
mag_wir-stellen-uns-vor_ausg04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Lest hier unsere Ausgabe III aus dem Mai 2017. Wir stellen euch unseren C-Jugend-Trainer, Paul Linnartz, vor. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. 

 

SC: Was unterscheidet deiner Meinung nach den SC Glessen von anderen Fußballvereinen aus unserer Umgebung?

Paul: Meiner Meinung nach ist der größte Unterschied zu anderen Vereinen wirklich, dass wir eine große „Fußball-Familie“ sind, bei uns Jeder spielen kann und wir nicht einer von diesen Vereinen sind, bei denen falsche Leistungsmaßstäbe angesetzt werden.

 

Das gesamte Interview mit Paul Linnartz findet ihr in der PDF-Datei, jetzt einfach downloaden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

 

Wir stellen uns euch vor. Ausgabe III | Mai 2017
Wir stellen euch unseren Trainer der C-Jugend, Paul Linnartz, vor. Ausgabe III | Mai 2017
mag_wir-stellen-uns-vor_ausg03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Lest hier unsere Ausgabe II aus dem April 2017. Wir stellen euch unseren Trainer der 2. Mannschaft, Frank Mück, vor. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. 

 

SC: Zum Schluss: Was unterscheidet deiner Meinung nach den SC Glessen von anderen Fußballvereinen aus unserer Umgebung?

Frank: Der SC Glessen hat es geschafft, für mich aus meinem neuen zu Hause eine neue Heimat zu machen. Ich habe es dem SC Glessen zu verdanken, dass ich nie meine alte Heimat vermisst und mich hier sofort heimisch gefühlt habe. Ich glaube, dass ist das was nicht jeder Verein schafft.

Beim SC Glessen findet man keine Sportkameraden sondern Freunde.

 

Das gesamte Interview mit Frank Mück findet ihr in der PDF-Datei, jetzt einfach downloaden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

 

Wir stellen uns euch vor. Ausgabe II | April 2017
Wir stellen euch unseren Trainer der 2. Mannschaft, Frank Mück, vor.
Ausgabe II | April 2017
mag_wir-stellen-uns-vor_ausg02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Lest hier unsere Ausgabe I aus dem März 2017. Wir stellen euch unseren neuen Sportlichen Leiter Jugend, Bastian Galonska, vor. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. 

 

 

SC: Bastian, wie und wann bist du zum SC Glessen gekommen?

Bastian: Ich habe meine Jugend in Glessen verbracht und auch acht Jahre bis zur A-Jugend für den SC Glessen gespielt. Ende letzten Jahres habe ich gehört, dass ein Sportlicher Leiter für die Jugend gesucht wird und habe Kontakt zum Jugendleiter Tobias Dickmann aufgenommen. Nach sehr guten Gesprächen haben wir uns auf ein Engagement verständigt. 

 

 

Das gesamte Interview mit Bastian Galonska findet ihr in der PDF-Datei, jetzt einfach downloaden. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

 

Wir stellen uns euch vor. Ausgabe I | März 2017
Wir stellen euch unseren Sportlichen Leiter Jugend, Bastian Galonska, vor. Ausgabe I | März 2017
mag_wir-stellen-uns-vor_ausg01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Unsere nächsten Heimspiele:

 

1. Mannschaft

SpVg BBT

So., 01. Okt. 2017

15:15 Uhr

 

2. Mannschaft

SpVg. BBT II

So., 01. Okt. 2017

12:45 Uhr

 

Folge uns auf Facebook und Instagram oder schreibe uns eine E-Mail.

Klick einfach auf die Buttons.